Anonyme Alkoholiker sind eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die miteinander ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen, um ihr gemeinsames Problem zu lösen und anderen zur Genesung vom Alkoholismus zu verhelfen.
Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch, mit dem Trinken aufzuhören.
Die Gemeinschaft kennt keine Mitgliedsbeiträge oder Gebühren, sie erhält sich durch eigene Spenden.
Die Gemeinschaft AA ist mit keiner Sekte, Konfession, Partei, Organisation oder Institution verbunden, sie will sich weder an öffentliche Debatten beteiligen, noch zu irgend welchen Fragen Stellung nehmen.
Unser Hauptzweck ist, nüchtern zu bleiben und anderen Alkoholikern zur Nüchternheit zu verhelfen.

Jeder, der den Wunsch hat, mit dem Trinken aufzuhören ist bei den Anonymen Alkoholikern willkommen. Alter, Beruf, Konfession und Reputation spielen keine Rolle, daher die Anonymität. Diese ist für die Arbeit der AA entscheidend.

Website
www.anonyme-alkoholiker.ch

Ort
In Graubünden gibt es Gruppen in Chur, Davos, Samedan und Scuol

Wochentag, Zeit, Rhythmus
Chur, Gleis D, Bildungszentrum Gesundheit und Soziales, Gürtelstr. 44: Montag und Donnerstag, 20.00 Uhr
Davos, Gemeindehaus, Jürg Jenatschstr. 1: Mittwoch, 20.15 Uhr
Samedan, Altersheim Promulins: Dienstag, 20.00 Uhr
Scuol, Altersheim Punt Ota: Montag, 20.00 Uhr

Zielgruppe
Betroffene

Kontakttelefon
0848 848 885

oder

Kontaktstelle Selbsthilfe Graubünden, 081 353 65 15, kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch