Al-Anon Familiengruppen sind Gemeinschaften von Angehörigen und Freunden von Alkoholikern. Jeder, dessen Leben durch das Trinken eines anderen beeinflusst ist oder war, ist zur Teilnahme an Al-Anon-Meetings berechtigt. Al-Anon-Mitglieder teilen ihr Wissen und ihre Erfahrung mit einander, geben aber keine Ratschläge oder führen Beratungen durch. 
Alateen, ein Teil von Al-Anon, wurde für jüngere Angehörige und Freunde von Alkoholikern gegründet. Alateen-Meetings werden von den Jugendlichen selbst durchgeführt und von einem Al-Anon-Mitglied gesponsert.
Obwohl die Al-Anon-Familiengruppen eine eigene, von den Anonymen Alkoholikern unabhängige Gemeinschaft sind, arbeiten sie wo immer möglich mit ihnen zusammen.

Website
www.al-anon.ch

Ort
Chur, Davos, Samedan, Thusis

Wochentag, Zeit, Rhythmus
Chur: Al-Anon: Kindertagesstätte Lachen, Wiesentalstr. 101: Donnerstag, 20.00 Uhr
          Alateen: Kindertagesstätte Lachen, Wiesentalstr. 101: Donnerstag, 18.45 Uhr, gemäss Programm auf www.al-anon.ch

Davos: Gemeindehaus Villa Vecchia, Jürg Jenatschstr. 1: Montag, 20.00 Uhr

Samedan: Altersheim Promulins: Donnerstag, 20.00 Uhr

Thusis: Pfarrhaus Kirchenstutz, Jugendraum (Eingang Altdorfstrasse, vis-à-vis Raiffeisenbank (Gartentor)): Montag, 19.45 Uhr

Zielgruppe
Angehörige, Freunde von Alkoholikern

Kontakttelefon
0848 848 843

oder:
Kontaktstelle Selbsthilfe Graubünden, 081 353 65 15, kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch