Borderline heisst „Grenzlinie“. Kein anderes Krankheitsbild ist so vielfältig, wechselhaft und „grenzüberschreitend“. Borderline ist die Bezeichnung für eine Persönlichkeitsstörung, die durch intensive Gefühle und unklare Identität sowie instabile Beziehungen gekennzeichnet ist.
Typisch sind bestimmte Denkmuster und impulsive Verhaltensweisen. Aufgrund dessen werden im Krankheitsverlauf oft noch weitere Diagnosen gestellt, die einander abwechseln.

Was tun wir?
Erfahrungsaustausch, gegenseitige Unterstützung

Ort:
Selbsthilfe Graubünden, Reichsgasse 25 in Chur

Wochentag, Zeit, Rhythmus

Auskunft:
Selbsthilfe Graubünden