Die Hämochromatose ist die häufigste Erbkrankheit des Erwachsenen. Das fehlerhafte Gen führt zu einer unkontrollierten Aufnahme von Eisen aus der Nahrung und zu einer Überladung verschiedener Organe mit Schwermetall. Dies führt zu verschiedenen Symptomen, unter anderem zu Erkrankungen der Leber, Bauch-Speicheldrüse, Gelenke und Herz. Diese Diagnose birgt im Moment viele Fragen.
In der Selbsthilfegruppe können Sie sich mit Betroffenen austauschen, sich gegenseitig Mut zusprechen und sich emotional unterstützen.

Gruppentreffen : Selbsthilfe Graubünden, Gruppenraum
Goldgasse 4 in Chur

Information: Selbsthilfe Graubünden, Telefon 081 353 65 15
www.selbsthilfegraubuenden.ch