Gruppe Chur und Umgebung für Betroffene und Angehörige
Uns allen gemeinsam ist, dass wir selber durch eine Hirnverletzung betroffen oder als Angehöriger in diese Problematik involviert sind. Zu wissen, dass wir damit nicht alleine sind, ergibt eine grosse Chance zur Selbsthilfe. In gegenseitiger Wertschätzung bildet sich in der Gruppe ein vertrauensvoller Austausch, der bei der Bewältigung der nicht immer einfachen Situation hilft.
Die Treffen für Betroffene und Angehörige finden zur selben Zeit und am selben Ort, aber in verschiedenen Räumen statt.

Website
www.fragile.ch

Ort
Evang. Kirchgemeindehaus Comander, Sennensteinstr. 28, 7000 Chur

Wochentag, Zeit, Rhythmus
1. Montag im Monat, 19.30 – 21.30 Uhr

Zielgruppe
Hirnverletzte Menschen und ihre Angehörigen

Auskunft
Sekretariat Fragile Ostschweiz, 071 740 13 00, ostschweiz@fragile.ch
oder:
Kontaktstelle  Selbsthilfe Graubünden, 081 353 65 15, kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch

Gruppe Surselva (Ilanz)
Gemeinsam ist man immer stärker!
Nach diesem Motto startete am 29. März 2012 FRAGILE Ostschweiz in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Graubünden eine neue Selbsthilfegruppe für hirnverletzte Menschen in Ilanz.
Gemeinsam möchten wir einander zuhören, Gedanken austauschen und einander unterstützen, um so ein tragfähiges soziales Netz zu schaffen für gemeinsame Aktivitäten, aber auch Schutz vor Isolation.
Die Leiterinnen, Ingrid Meyer Weber, Logopädin und Rezia Berther, Erogtherapeutin, freuen sich auf Ihr Kommen!

Ort
Ergotherapiezentrum Ilanz RKG, Via S. Clau sura 2, 7130 Ilanz

Nächste Daten
Donnerstag, 28. Juni, 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, 27. September, 14.00 – 16.00 Uhr

Zielgruppe
Hirnverletzte Menschen

Anmeldung
Bitte eine kurze Anmeldung an:
Rezia Berther, 081 925 39 70, ergo.ilanz@srk-gr.ch
Bitte melden Sie sich auch, wenn Sie einen Fahrdienst benötigen.

oder:
Information:
Selbsthilfe Graubünden, 081 353 65 15, kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch