Die Selbsthilfegruppe bietet Tinnitus-Betroffenen die Möglichkeit, den Kontakt mit anderen Menschen zu pflegen, die unter Ohrgeräuschen oder Morbus Ménière leiden. In einem geschützten Rahmen könne Probleme, Fragen oder Ängste offen diskutiert werden. Ein guter Ansatz zur Linderung des grössten Leidensdrucks ist sicher die Erfahrung, mit einem Ohrgeräusch nicht allein zu sein. Zur gegenseitigen Unterstützung gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Gespräche und Diskussionen in einer Gemeinschaft von Mitbetroffenen, die für Tinnitus-Probleme volles Verständnis haben
  • Förderung des individuellen Bewältigungsprozesses durch das Gruppenerlebnis
  • Erfahrungs- und Gedankenaustausch
  • Aufkärung und Information
  • Hinweise auf Publikationen und Vorträge zum Thema Tinnitus
  • Entspannungsübungen

Im Zentrum steht die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Selbsthilfegruppe sollen unterstützt werden, ihren eigenen Weg zur Bewältigung des Tinnitusleidens zu finden.

Website
www.tinnitus-liga.ch

Ort
Chur

Wochentag, Zeit, Rhythmus
1. Montag im Monat, 18.30 – 20.00 Uhr

Zielgruppe
Menschen mit Ohrgeräuschen, Tinnitus, Morbus Ménière

Auskunft
Selbsthilfe Graubünden, 081 353 65 15, kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch