Wir treffen uns ca. 4 mal jährlich zum Austausch von Gedanken, Ideen, Anregungen usw. Auch lustige Ereignisse haben Platz in dieser Runde.
Ein Kind mit einer geistigen Behinderung wird geboren, entwickelt sich mehr oder weniger schnell, besucht eine Sonderschule oder kann in die Regelschule integriert werden. Dies ist ein langer Weg, auf dem wir als Eltern teilweise begleitet werden durch Früherzieherinnen, Heilpädagogen, Ärztinnen, Selbsthilfegruppen usw.
Wir sind Eltern mit einer erwachsenen Tochter oder einem erwachsenen Sohn mit einer geistigen Behinderung und treffen uns 4 mal im Jahr.
Teilnehmen können alle, die Interesse haben. Diese Treffen sind unverbindlich.
Es würde uns freuen, von anderen Eltern profitieren zu können und unsere Erfahrungen weiterzugeben.

Website
www.insieme-gr.ch

Ort
Reichenau, Schlosshotel Adler

Wochentag, Zeit, Rhythmus
Dienstag, 19.30 – ca. 21.00 Uhr
13. März 2012
15. Mai 2012
11. September 2012

Zielgruppe
Eltern von erwachsenen Söhnen/Töchtern mit einer geistigen Behinderung

Kontaktperson
Cheryl Dougherty, 081 353 90 42, cherdough@bluewin.ch

oder:
Selbsthilfe Graubünden, 081 353 65 15, kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch