Wir sind Eltern, PartnerInnen, Geschwister und Kinder von Menschen mit einer psychischen Krankheit. In der Krise sind wir als Angehörige die nächsten Bezugspersonen und fühlen uns oft überfordert und allein gelassen.
Auf regionaler/kantonaler Ebene bestehen seit 1985 Vereinigungen für Angehörige zur Förderung der Selbsthilfe. Um gesamtschweizerischen Anliegen gerecht zu werden, wurde 1998 der Dachverband VASK Schweiz gegründet. Die regionalen /kantonalen Vereinigungen sind Mitglieder dieses Dachverbandes, arbeiten jedoch autonom.

Website
www.vaskgr.ch

Dienstleistungen der VASK Graubünden:

Kontakt- und Beratungstelefon:
081 353 71 01
Montag: 8.30 – 11.30 Uhr / Donnerstag: 14.00 – 17.30 Uhr
Während dieser Zeit sind auch persönliche Kontakte im VASK-Büro, Klinik Waldhaus Chur, 2. Stock möglich.

Selbsthilfegruppe in Chur:
Jeden 3. Donnerstag im Monat um 20.00 Uhr im Restaurant Rätushof, Bahnhofstr., 7000 Chur

Fachleute:
Mindestens einmal pro Quartal laden wir Fachleute zu einem aktuellen Thema zu uns in die Gruppe ein.

Tagesseminare:
Jährlich bieten wir ein Tagesseminar für Angehörige und Interessierte an.

Vorträge:
Jährlich veranstalten wir öffentliche Vorträge in verschiedenen Regionen an.

Trialog:
Angehörige, Betroffene und Fachleute treffen sich zum Erfahrungsaustausch im Treffpunkt Atelier, Chur

Treffpunkt Atelier:
Sennhofstr. 11, 7000 Chur
Das Atelier ist ein Treffpunkt für psychisch kranke und psychisch genesende Menschen, deren Angehörige und Freunde.
Auskunft erteilt VASK Graubünden, Tel. 081 353 71 01

Adresse:
VASK Graubünden, Postfach, 7208 Malans, vask.graubuenden@bluemail.ch

oder:
Selbsthilfe Graubünden, 081 353 65 15, kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch