Hier gibt es alle wichtigen News im Überblick

  • 6. Februar 2024

    Selbsthilfegruppe "Chronisches Erschöpfungssyndrom"

    Das chronische Erschöpfungssyndrom (abgekürzt CFS), auch ME/CFS, ist eine chronische Erkrankung, die als Leitsymptom eine außergewöhnlich schnelle körperliche und geistige Erschöpfbarkeit aufweist und in extremen Fällen bis zu einer weitreichenden Behinderung und Pflegebedürftigkeit führen kann. Trotz ungeklärter Ursachen und Entstehungsmechanismen ist das Syndrom international als eigenständiges Krankheitsbild anerkannt 🤔
    .
    .
    Bist du vom Erschöpfungssyndrom betroffen oder kennst jemanden❓ Wir starten schon bald mit unserer neuen Gruppe 
    .
    .
    Melde dich unter ☎ 081 353 65 15 oder 💻kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch
  • 30. Januar 2024

    Rechnungsrevisoren gesucht

    Der Verein Selbsthilfe Graubünden sucht zwei neue Rechnungsrevisoren.

    Wer hat Lust und etwas Zeit, uns zu unterstützen?

    Wir geben gerne Auskunft: 081 353 65 15

  • Dienstag, 23. Januar 2024

    Voller Tatendrang...

    …sind wir ins neue Jahr gestartet und arbeiten mit Hochdruck an der Gründung von drei neuen Gruppen:

    • CFS (Chronisches Erschöpfungssyndrom)
    • Essstörungen
    • Hautkrankheiten (Neurodermitis)

    Weitere Infos unter: 081 353 65 15 oder kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch

  • Dienstag, 19. Dezember 2023

    Vielen Dank für alles

    Wir machen ein paar Tage Ferien und sind am Dienstag, 2. Januar 2024 wieder für euch da.

    Schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

  • Oktober 2023

    Selbsthilfegruppe "Polyneuropathie Engadin" - erstes Treffen

    Das erste, unverbindliche Treffen dient als Information rund um die Themen „Polyneuropathie“ und „Selbsthilfe“. Gerne möchten wir eine Gruppe gründen, um den Betroffenen weitere Treffen zu ermöglichen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

    Freitag, 27. Oktober

    16.00 Uhr

    Pro Infirmis Samedan

    Gerne erteilen wir telefonisch Auskunft unter 081 3535 65 15

  • 15. September 2023

    Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe "Essstörung"

    Eine Essstörung ist eine Verhaltensstörung, bei der die ständige gedankliche und emotionale Beschäftigung mit dem Thema „Essen“ eine zentrale Rolle spielt. Essstörungen betreffen die Nahrungsaufnahme oder deren Verweigerung. Sie hängen meist mit psychosozialen Problemen sowie mit der Einstellung zum eigenen Körper zusammen (Psychosomatik) und können zu ernsthaften und langfristigen Gesundheitsschäden führen. Bei Interesse geben wir gerne Auskunft per Mail: kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch oder per Telefon: 081 353 65 15

  • 22. August 2023

    Tolles Angebot im Engadin

    Tolles Angebot im Engadin, welches wir von der Selbsthilfe Graubünden gerne unterstützen. Für alle, die in Chur oder Umgebung wohnen haben wir eine „Trauergruppe“ in Chur. ✊ Auskunft erteilen wir gerne telefonisch ☎ unter 081 353 65 15 oder per Mail  🖥 kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch

  • 15. August 2023

    Wir brauchen Unterstützung

    Hast du Lust und etwas Zeit uns zu unterstützen❓
    Wir suchen eine Person, welche einmal pro Monat unsere Selbsthilfegruppe ASSE (Autismus Spektrum Störung Erwachsene) leitet ✊
    Gerne geben wir dir telefonisch ☎️ Auskunft – 081 353 65 15
  • 27. Juni 2023

    Selbsthilfegruppe "Polyneuropathie" Engadin

    Im Engadin wird in den nächsten Wochen eine Selbsthilfegruppe „Polyneuropathie für Betroffene“ gegründet. Interessierte können sich telefonisch oder per Mail melden: 081 353 65 15 oder kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch

  • Juni 2023

    Wir sind zurück...

    … und ab sofort wieder wie gewohnt für euch da:

    Dienstag und Donnerstag von 08.30-11.30 Uhr

    Oder per Mail: kontakt@selbsthilfegraubuenden.ch

  • Juni 2023

    Sommerferien

    Wir machen vom 29. Mai – 18. Juni Ferien und sind ab Dienstag, 20. Juni wieder da.

  • Dienstag, 14. März 2023

    Mitgliederversammlung mit Vortrag von Fabian "Bane" Florin

    Am Dienstag, 11. April um 18.00 Uhr findet unsere Mitgliederversammlung statt. Nach der Versammlung erfahren Sie im Vortrag „Wie ein Phönix aus der Asche“ von Fabian „Bane“ Florin wie er nach einem Leben mit und unter Drogen den Ausstieg geschafft hat. Die Einladung erfolgt rechtzeitig. Wir freuen uns auf einen schönen Abend.

  • Donnerstag, 9. Februar 2023

    Neue Gruppe Polyneuropathie - PNP

    Die meisten Betroffenen haben bis zum Tag der Diagnose das Wort Polyneuropathie noch nie gehört. Obwohl PNP eine der am häufigsten auftretenden Krankheiten ist. Überraschend ist aber auch, wie wenig bekannt diese Krankheit im Allgemeinen ist. In der Selbsthilfegruppe schliessen wir uns mit unseren PNP Problemen freiwillig zusammen Wir tauschen Informationen aus, befragen Fachkräfte und geben Neuigkeiten über Krankheit, Medikamente und Physiotherapien weiter. Gerne erteilen wir telefonisch Auskunft – 081 353 65 15